Hingehen statt Wegsehen – wie Betriebsärzte Führungskräfte unterstützen können

Seminar am 20.10.2018 beim VDBW-Kongress 2018 in Lübeck

Dr. Kerstin Rother,
				Dr. Stephan Schlosser und PD Dr. Michael Hölzer bereiten Betriebsärzte beim VDBW-Kongress 2018 auf
				die Besonderheiten der psychischen Belastungen von Führungskräften vor.
Dr. Kerstin Rother,
				Dr. Stephan Schlosser und PD Dr. Michael Hölzer bereiten Betriebsärzte beim VDBW-Kongress 2018 auf
				die Besonderheiten der psychischen Belastungen von Führungskräften vor

Führungskräfte geraten zwischen Sachaufgaben „von oben“ und Beziehungsaufgaben „von unten“ oft in Situationen, in denen sie selbst stark psychisch beansprucht werden und sich scheinbar unauflösbaren Widersprüchen und Zielkonflikten gegenübersehen.

Betriebsärzten kommt hier eine besondere Rolle als Ansprechpartner und Unterstützer zu, auf die sie oft nur unzureichend vorbereitet sind. Dieses Seminar soll diese Lücke füllen und Betriebsärzten dabei helfen, psychische Belastungen von Führungskräften zu erkennen, zu verstehen und im Umgang damit besser unterstützen zu können.

  • Dr. Kerstin Rother
  • Dr. Stephan Schlosser
  • PD Dr. Michael Hölzer

die Seminarteilnehmer für die besonderen psychischen Belastungen, denen Führungskräfte in ihrem Arbeitsalltag ausgesetzt sind. An Hand realistischer Fallkonstellationen werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, in Ihrer Rolle als Betriebsarzt und erster Ansprechpartner mit dieser Situation richtig umzugehen, die Situation der Betroffenen besser zu verstehen und die passende Hilfe und Unterstützung anbieten zu können. Die Teilnehmer sind eingeladen, auch eigene Fälle aus ihrer täglichen Beratungspraxis in das Seminar einzubringen.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.