Psychosoziale Belastungen und gesunde Führung

Vortrag von ADIXUM Geschäftsführerin Dr. med. Kerstin Rother beim VDBW-Kongress 2017

Dr. med. Kerstin Rother 
				spricht über die Besonderheiten der psychischen Belastung von Führungskräften beim VDBW-Kongress 2017.
Dr. med. Kerstin Rother 
				spricht über die Besonderheiten der psychischen Belastung von Führungskräften beim VDBW-Kongress 2017.

Es ist in der Literatur anerkannt und unumstritten, dass ein schlechter Führungsstil von Vorgesetzten wesentlich dazu beiträgt, Mitarbeiter zu demotivieren und ihr Stresslevel zu erhöhen, was letztlich zu einer Erhöhung von Krankheitstagen und Fehlzeiten führt. Informationen zur Psychischen Belastung von Mitarbeitern haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Unsere Betriebsärzte erleben in ihrem Alltag jedoch auch immer wieder Situationen, in denen Führungskräfte selbst stark psychisch belastet sind. Sowohl deren Mitarbeiter, als auch Führungskräfte auf der nächst höheren Ebene stellen an deren Kompetenzen hohe, manchmal vielleicht auch überzogene Erwartungen. In dieser Sandwich-Position aus, oft miteinander unvereinbaren, Erwartungen von allen Seiten sind Führungskräfte offenbar selbst einem besonders hohen Risiko für psychosoziale Belastungen ausgesetzt.

Grund genug für unsere Expertin Dr. med. Kerstin Rother, ihre Erfahrungen aus der täglichen Praxis auf dem Kongress des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V. (VDBW) mit ihren Kollegen zu teilen und zu diskutieren.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.